Select Page

COVID-19 hat es vielen Unternehmen erschwert, einige ihrer vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, was zu einer hohen Zahl von Unternehmensstreitigkeiten geführt hat, insbesondere im Zusammenhang mit der Anwendung höherer Gewalt und der Änderung der Rechtsvorschriften. Der Vertrag sah die automatische Kündigung am Ablaufdatum vor. Die Betriebsvereinbarung, die zu dem Zeitpunkt für Navitas galt, genehmigte sowohl die befristete Verpflichtung von Arbeitnehmern als auch einen “absoluten Ermessensspielraum” bei der Frage, ob Navitas solche Verträge anbieten oder verlängern würde. Diese Unterscheidung ist wichtig für ein Arbeitsverhältnis, das aus einer Abfolge befristeter Arbeitsverträge besteht…” Navitas teilte Herrn Khayam wenige Wochen vor Ablauf des letzten Vertrags mit, dass eine weitere Beschäftigung nicht auf der Grundlage seiner “Leistungs- und Disziplinarbilanz” angeboten werde. Die Beschäftigung von Herrn Khayam endete am 30. Juni 2016, und er stellte einen ungerechtfertigten Entlassungsantrag bei der Fair Work Commission. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Fälle zwar nichts an der Lage nach englischem Recht ändern, aber dennoch eine wichtige Erinnerung an (i) die Schritte bieten, die die Gerichte bei der Prüfung der Frage, ob ein mündlicher Vertrag geschlossen wurde, (ii) die Herausforderungen für einen Kläger bei der Geltendmachung eines solchen Anspruchs und (iii) die praktischen Schritte, die parteien ergreifen sollten, um Risiken in Fällen zu bewältigen, in denen sie sich später auf angebliche mündliche Vereinbarungen stützen müssen, die mündlich in einem informellen Rahmen geschlossen wurden. Freunde mit dem Bankkaufmann Francis Baring und dem Premierminister Pitt dem Jüngeren verhandelte er in jedem Salon, jedem Sitzungssaal, jedem Schlachtfeld und jeder Bank. “Immer wieder”, schreibt Atkinson, “würde ich mich wundern, wenn Richard sich unheimlich positioniert, wenn nicht im Epizentrum der Großereignisse, dann außerordentlich nahe.” Zelig in einem Frock-Mantel, Richard taucht “in einem Blinzeln-und-sie-verpasst-es Art und Weise” in Gillray Cartoons, Gerichtsverfahren, Regierungsverträge, Fußnoten, Nachrichtenartikel und Hunderte und Hunderte von Briefen. Der Papierkram, den er produzierte und erzeugte, war geistesbetäubend; Es ist kein Wunder, dass Atkinson seinen Tagesjob aufgeben musste. Der Gerichtshof stellte fest, dass keine Absicht bestand, Rechtsbeziehungen zu knüpfen, so dass aus diesem (und aus anderen Gründen) während des Abendessens kein verbindlicher Vertrag getroffen worden war.

“Was ist Atkinson?”, fragte der Gazeteer, als Richard für das Parlament kandidierte. Sein “Basistrick wird zu einem Sprichwort” und “sein ursprünglich erhabener obskurer Name ist vergessen”. Sein Spitzname entstand aus einem ungeheuer guten Deal, den er für sich selbst in einem Regierungsvertrag ausgehandelt hatte, um jamaikanischen Rum für die britische Armee im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg bereitzustellen. Das Sprichwort “so billig wie Herr Atkinsons Rum” bedeutete, dass es überhaupt nicht billig war. An den Rändern rau, wurden Richards Manieren vom Adel belächelt; Lady Anne Lindsay, die seinen Heiratsantrag ablehnte, selbst nachdem er ihr 300-Dollar-Vermögen in satte 3.475 Dollar verwandelt hatte, beschrieb ihn als “gerade weg durch die Kehle der Person, mit der er sprach”. Die Frage, die das Gericht in der Rechtssache Blue/Ashley geprüft hat, war, ob aufgrund eines Gesprächs im öffentlichen Haus Horse & Groom im Zentrum Londons ein Vertrag zwischen dem Kläger, Herrn Blue, einem Finanzberater, und dem Beklagten, Herrn Ashley, geschlossen wurde. Herr Blue machte geltend, dass ein solcher Vertrag entstanden sei, und als Folge des anschließenden Anstiegs des Aktienkurses von Sports Direct schuldete Herr Ashley Herrn Blue einen Bonus von 15 Millionen Dollar. Obwohl mündliche Verträge abgeschlossen werden können, besteht die Gefahr, dass auf diese Weise vorgeht, und diese Fälle unterstreichen die Unsicherheit, die mit der Aushandlung von Handelsverträgen in informellem Umfeld und deren Nichtbeleg schriftlich verbunden sein kann. Navitas machte geltend, dass sie Herrn Khayam nicht entlassen habe, sondern dass sein Vertrag einfach nach Ablauf ausgelaufen sei.

Die Kommission stimmte zunächst Navitis zu, und Herr Khayam legte Berufung ein. “Die Analyse, ob auf Initiative des Arbeitgebers eine Kündigung erfolgt ist… ist unter Bezugnahme auf die Beendigung des Arbeitsverhältnisses und nicht im Hinblick auf die Beendigung des Arbeitsvertrags durchzuführen….